Begleiter oder Führer?

Interessant, in wie vielen pädagogischen Konzepten die Rede davon ist, Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg ins Leben zu begleiten. „Wir wollen ihnen gute Begleiterinnen und Begleiter sein“. Das steht da. Wörtlich. Abgesehen davon, dass der Genderismus an dieser Stelle wirklich fehl am Platz ist. Meine Frage lautet: Wollen wir das wirklich? Gute Begleiter sein? … Weiterlesen

Emmausgedanken

Was hab ich dieses Jahr lange gebraucht für meinen Ostertext. Heute ist schon der dritte Tag, den ich am Schreibtisch sitze, und angestrengt versuche, meine Gedanken und Gefühle zu Ostern in angemessene Worte zu fassen. Meine virtuellen Freunde posten anspruchsvolle theologische Zitate, hübsch dekorierte Kreuzenthüllungen, mehrgängige Festmenüs, oder kleine süße Häschen zum Anbeißen. Ich weiß … Weiterlesen